Dunkelfeltblutdiagnostik

dunkelfeld mikroskopieDie Dunkelfeldblutdiagnostik ist die Leere am lebenden Blut nach Prof. Dr. Enderlein ( geb. 1872 ).

Sie gibt uns Aufschluss über das innere Milieu des Körpers.

Hierbei wird ein Tropfen Blut aus den kapillaren Gefäßen entnommen und im Dunkelfeldmikroskop bei 1000-fach vergrößerter Betrachtung untersucht.
Während dieser Betrachtung entsteht ein qualitativer Einblick auf z.B. die Stoffwechselsituation im Körper und auch eine eventuelle Entwicklung von bestimmten Erkrankungen.
Darüber hinaus ist auch der Zustand einzelner Organe zu erkennen.

Durch die seitliche Belichtung des Tropfens werden die feinen Strukturen nicht überstrahlt sondern erscheinen auf dunklem Untergrund hell und sichtbar.

Die Methode der seitlichen Belichtung unterscheidet die Dunkelfeldmikroskopie von der Hellfeldmikroskopie.

Sie dient zur frühzeitigen Diagnostik z.B. bei einer Vorsorgeuntersuchung oder kann ergänzend zur Schulmedizinischen Untersuchung beitragen.

Falls Sie hierzu Fragen haben stehe ich Ihnen bzw. Ihrem Tier gerne telefonisch oder in unserem Ladengeschäft zur Seite
oder vereinbaren Sie >HIER< einen Termin mit uns